Der Gründer von Bitcoin Trader

Hallo, wir sind die Gründer von Hexel (https://www.onhexel.com), in der aktuellen YC-Batch. Mit unserem Produkt kann jeder eine Kryptowährung (ein ERC20-Token auf Ethereum) erstellen. Sie verkaufen es nicht oder machen ein ICO, Sie erstellen es einfach und beginnen es sofort zu nutzen. Es soll Spaß machen!
Kryptowährung befindet sich noch in einer sehr experimentellen Phase, aber die meisten Kryptowährungen scheinen auf ein ernsthaftes, groß angelegtes technisches Problem abzielen (ganz zu schweigen von den reichhaltigen Schnelligkeitsprogrammen). Wir helfen Menschen, Währungen für interessante Dinge zu entwickeln, die sie jetzt ausprobieren wollen.

Bisher haben wir einige coole Anwendungsfälle gesehen. Um nur einige Bitcoin Trader zu nennen: Ein Gaming-Streamer belohnt seine treuesten Zuschauer mit Token, die sie gegen Schreie oder Merchandise einlösen können. Eine Hip-Hop-Website gibt Inhaltskuratoren Token und verwendet sie als Giveaways. Einige Discord-Kanäle haben Token erstellt, die als eine Form von Upvotes in ihren Communities verwendet werden können (und wir denken, dass dies auch für Subreddits cool sein könnte).

Bitcoin Trader und einige Anwendungsfälle

Wir bieten auch Tools für die Verwaltung und Verfolgung Bitcoin Trader der von Ihnen erstellten Token. Dies ist kostenlos, aber wir planen, Geld zu verdienen, indem wir in Zukunft für erweiterte Funktionen berechnen. Im Moment auf Hexel kannst du folgendes tun:

1.) Münzprägen Sie Token und geben Sie sie an jeden mit einer Ethereum-Adresse weiter.

2.) Teilen Sie eine öffentliche Seite für Ihren Token mit Informationen und eine Benutzeroberfläche zum Senden dieses Token an andere.

3.) Erkunden Sie andere Token, die in Hexel erstellt wurden, abonnieren Sie die Token, die Ihnen gefallen, und fordern Sie Token vom Ersteller an.

4.) Benachrichtigen Sie die Abonnenten Ihres Token mit Updates oder Informationen über Dinge, die Sie mit Ihrem Token machen.

5.) Sehen Sie sich einen Feed mit Zahlungen an, die mit Ihrem Token getätigt wurden.

Obwohl der ICO-Zug und der Hype viele Leute dazu gebracht Bitcoin Trader haben, sich zynisch über Kryptowährungen zu fühlen (wir fühlen uns selbst so), sind wir optimistisch, dass es viel mehr potenzielle Anwendungen und coole Anwendungsfälle gibt. Unser Ziel ist es, den Raum zu erweitern, ihn wieder interessant zu machen und andere Anwendungsfälle einfach zu erforschen. Wir würden uns freuen, wenn jemand Löcher in die Anwendungsfälle bohren würde, die Sie auf der Website sehen, und noch besser wäre ein Feedback zu Anwendungsfällen, wenn Sie denken, dass dies wirklich nützlich sein könnte. Vielen Dank für deine Ideen!

Danke! John & Marcus

anilshanbhag vor 7 Monaten[-]

Alles, was Sie tun wollen, kann auf einer einfachen Datenbank erledigt werden. Sie können Token mint / teilen / andere Token erforschen / Nachrichtenleute / Feed ansehen. Es ist nicht klar, warum Sie dies gewaltsam auf Ethereum blockchain setzen und eine Gebühr für jeden Transfer zahlen wollen (Die Transaktionsgebühr beträgt derzeit ~ USD 0,5-1 pro Transaktion).

berberig vor 7 Monaten[-]

Ich denke, es ist interessant, diese Dinge als ERC20-Token zu standardisieren. Es ist noch sehr früh, aber das ermöglicht es Ihnen, das gesamte, noch wachsende ETH-Ökosystem zu nutzen. So könnte ich beispielsweise diese ERC20-Token in meiner Hardware- oder Telefon-Wallet speichern und an andere senden, ohne die Website einer Plattform zu nutzen, etc.
Außerdem erinnert mich dein Kommentar etwas an den berüchtigten Hacker News-Kommentar, als Dropbox gepostet wurde („alles, was du tun willst, kann einfach mit rsync gemacht werden“). Sicher, vielleicht ist es einfach für Tech-Leute, die wissen, wie man eine Datenbank und eine Website erstellt, mit der man Token mint und teilen kann. Aber was ist, wenn du ein beliebter Youtube-Vlogger bist? Du weißt entweder nicht, wie man das macht, hast keine Zeit dazu oder willst das Geld nicht ausgeben. Aber vielleicht würden Sie diesen Service nutzen, um schnell Token zu prägen, sie an Benutzer weiterzugeben und interessante Anwendungsfälle für sie zu entwickeln.

Ich persönlich liebe diese Idee und denke, dass sie ein großes Potenzial hat. Wird daraus etwas Nützliches werden? Wer weiß… es ist noch ein früher Tag. Ich denke, die interessantesten Anwendungsfälle, wenn sie existieren, sind noch nicht berücksichtigt worden. Ich freue mich darauf zu sehen, was die Menschen damit machen.

anilshanbhag vor 7 Monaten[-]

Es gibt zwei Teile:
– Ist die Idee interessant? Ja, das ist möglich. Die Idee, das Erstellen von Token zu vereinfachen, ist interessant. Ich kann sehen, wie Twitch-Streamer Token an ihre Abonnenten / Zuschauer verschenken.

– Muss es auf der Blockchain sein? Für alle beschriebenen Anwendungsfälle lautet die Antwort meiner Meinung nach nein. Es ist einfacher, einfach ein Frontend zu haben, über das Benutzer interagieren können, als eine Wallet zu pflegen, Metamasken zu installieren usw. Dies geht in die entgegengesetzte Richtung des Dropbox-Beispiels – und macht es den Nutzern schwerer.

Streulpita vor 7 Monaten[-]

Es ist jetzt schwieriger, aber es wird dort ankommen! Du musst glauben! Wir jagen etwas Interessantes und hoffen, dass wir es weiterhin einfacher und nützlicher machen können. Im Moment wissen wir, dass es schwieriger ist und die Leute entscheiden sich immer noch dafür, es aus Spaß zu versuchen! Ich stimme jedoch mit all deinem Feedback oben überein und es ist eigentlich wirklich sehr hilfreich, diese Realitäten im Auge zu behalten.

banachtarski vor 7 Monaten[-]

Alles über die Art und Weise, wie die ETH und all dieses andere Gerede evangelisiert wird, stinkt nach einer Art grundlosem Fanatismus.

hbk vor 7 Monaten[-]

Ist das Carlos von Bitconnect?

spookthesunset vor 7 monaten[-]

„Bitcoin / Blockchain ist noch jung“. Nein, es ist nicht so, dass es mehr als 10 Jahre alt ist. Eine Ewigkeit in der technischen Welt.
„Lass mich Bitcoin / Blockchain dou vergleichen.

Aktualisierung von Cryptosoft geht weiter

Allerdings ist Bitcoin vielleicht nicht die Antwort. Während Satoshi Nakamotos ursprüngliche Vision von Bitcoin darin bestand, dass normale Bürger an der Aktualisierung von Transaktionen teilnehmen und mit Bitcoins belohnt werden, die wenig mehr als einen internetfähigen Computer verwenden, erkannten einige Benutzer, Cryptosoft dass leistungsfähigere Prozessoren den Vorteil hatten, schneller bei der Aktualisierung von Transaktionen zu sein (um etwas technischer zu sein, verwendet Bitcoin den SHA-256 Hash-Algorithmus, der von den Prozessoren parallelisiert werden kann, um den Hash-Prozess zu beschleunigen), was zu mehr Belohnungen führen würde. Heutzutage haben nur noch sehr teure Spezialcomputer, die sogenannten Application Specific Integrated Circuits (ASICs), eine Chance, Bitcoin-Belohnungen zu erhalten.

Cryptosoft ist ein Prozess

Mining Bitcoin ist der Prozess der Aktualisierung des Hauptbuchs von Bitcoin. Die schnellsten Computer, die genau das nächste Stück des Hauptbuchs bereitstellen, werden mit Bitcoin belohnt.
Der Nachteil dieses Hashing-Vorteils ist jedoch nicht, dass normale Bürger Cryptosoft nicht teilnehmen können, sondern viel Energie verbrauchen. Laut Digiconomist verbraucht die Aufrechterhaltung des Bitcoin-Blockkettenstroms etwa die gleiche Menge an Energie pro Jahr wie das Land Algerien. Die geschätzten Kosten liegen derzeit bei etwas unter 3 Milliarden Dollar. Und der CO2-Fußabdruck einer einzelnen Bitcoin-Transaktion entspricht dem gleichen CO2-Fußabdruck von etwa 510.000 VISA-Kartentransaktionen.

Bitcoin Energieverbrauch kann fast 50% der Niederlande mit Strom versorgen.
Die Realität ist, dass die Bitcoin-Blockkette nicht so viel Energie verbrauchen muss. Es ist so konzipiert, dass das Rennen um die Aktualisierung von Transaktionen immer etwa alle 10 Minuten zu einem Gewinner führt, egal ob es sich um einen Computer oder eine Million Computer handelt. Der Energieverbrauch wird weitgehend durch den Wettbewerb um den Profit, also die Gier, bestimmt. Wenn die Bitcoin-Blockkette dieses Problem lösen kann, kann Cryptosoft sie ein stärkerer Kandidat für die globale Einführung sein.

Ein separates gängiges, aber fehlerhaftes Argument, dass Kritiker sich darauf beziehen, die Legitimität von Bitcoin in Frage zu stellen, ist, dass es sich um ein Geld handelt, das für illegale Aktivitäten verwendet wird. Aber illegale Aktivitäten gab es schon lange vor Bitcoin und werden auch weiterhin existieren, unabhängig vom Schicksal von Bitcoin. Die gleichen Werkzeuge können ein Instrument des Fortschritts oder der Zerstörung in verschiedenen Händen sein. So wie Bitcoin-Transaktionen beim Kauf von Drogen im Internet misstrauisch sind, sind Bartransaktionen beim Kauf von Waffen von Craigslist misstrauisch. Wie das Sprichwort sagt, wenn es einen Willen gibt, gibt es einen Weg.

Die Realität ist, dass die Notwendigkeit einer eventuellen Ablösung der derzeitigen Geldsysteme unvermeidlich ist. Diese Aussage ist kein Versprechen an die Bitcoin-Hoffnungen oder eine Bedrohung für bestehende Institutionen. Es ist nur eine Beobachtung aus einem Blickwinkel auf die Entwicklung des Geldes.